Berichte von den Aktionen und Auftritten der Bayerischen Honighoheiten

Neue Bayerische Honighoheiten gesucht

Würden Sie gerne unsere Nachfolge antreten?

Unsere Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg und unsere Bayerische Honigprinzessin Alexandra Krumbachner werden im September 2022 auf dem Bayerischen Imkertag ihre Kronen weitergeben. Aus diesem Grund suchen der Landesverband Bayerischer Imker und der Verband Bayerischer Bienenzüchter neue Bayerische Honighoheiten für die Amtszeit 2022-2024.

Wenn Sie Begeisterung und Engagement mitbringen und sich in den nächsten 2 Jahren für den Bayerischen Honig und die einheimische Imkerei in der Öffentlichkeit ehrenamtlich einsetzen wollen, bitten wir Sie, sich bei uns zu bewerben!

Messen, Märkte, Imkerveranstaltungen, Pressetermine und verschiedene andere Events bieten unvergessliche Erlebnisse und facettenreiche Einblicke - nicht nur in die Welt der Imkerei. Sie knüpfen neue Kontakte, gewinnen viele neue Freundschaften, lernen Bayern von einer ganz neuen Seite kennen und vergrößern Ihr Wissen in der Imkerei. Es gilt, viele Freundschaften zu gewinnen, das Kommunikationsvermögen zu steigern, das Selbst¬bewusstsein zu erhöhen und den eigenen Horizont zu erweitern. All das bietet das Amt als Bayerische Honighoheit!

Die amtierende Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg freute sich besonders, bei den Terminen in Präsenz viele verschiedene Menschen kennengelernt zu haben: "Mir ist es wichtig, den Menschen den Konsum von regionalen Lebensmitteln - wie die bayerische Honigvielfalt der verschiedenen Regionen Bayerns - näher zu bringen, egal ob Messebesuchern, Imkern, Politikern oder anderen Königinnen." Für die Bayerische Honigprinzessin Alexandra Krumbachner ist es schön, die Freude der Besucher zu erleben: "Es freut sich jeder, wenn ich zu Besuch komme. Das Besondere und Schöne am Amt sind die vielen Begegnungen mit den Imkern zum Fachsimpeln oder der Austausch mit Kindern und Erwachsenen beim Erklären der Bienenwelt."

Neben Fachkenntnissen über das Produkt Honig, charmantem Auftreten und einer freundlichen Ausstrahlung sind zeitliche Flexibilität für die Auftritte sowie Mobilität ein Auswahlkriterium für die beiden neuen Bayerischen Honighoheiten.
Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und der Bayerischen Imkerei und ihren Erzeugnissen verbunden sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf, Lichtbild und einem Kurzreferat zum Thema "Bayerischer Honig: etwas Besonderes?" bis spätestens 15. Mai 2022 an folgende Anschrift:

Verband Bayerischer Bienenzüchter e. V. Hennthal 11 83308 Trostberg,
Kennwort: "Bewerbung Bayerische Honighoheiten"

Anhand der eingegangenen Bewerbungsunterlagen und nach einem persönlichen Gespräch werden die Bayerischen Honighoheiten von einer Jury gewählt. Sie werden am 18. September 2022 auf dem Verbandstag des VBB in Teising in ihr Amt eingeführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.v-b-b.net. Offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0151/72704091.

 

Spenden für Sternstunden übergeben

Die Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg war zusammen mit zwei weiteren Produktköniginnen vor Weihnachten fleißig: unter Verwendung ihrer Produkte hat sie zusammen mit der Bayerischen Weizenkönigin Maria Breitsameter und der Bayerischen Christbaumkönigin Andrea Meier Plätzchen gebacken und diese gegen eine Spende für Sternstunden beim Christbaumverkauf abgegeben.

Weiterlesen: Spenden für Sternstunden übergeben